AGBs

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen:


Kurskosten
Die Kurskosten sind am jeweiligen Kurstag in bar zu bezahlen. Die Material- und Brennkosten werden bei der Übergabe beglichen.

Versicherung
Persönliche Versicherung ist Sache der Teilnehmerin / des Teilnehmers. Bei Verlust und Diebstahl von Gegenständen übernimmt ton-zeit.ch keine Haftung.

Datensicherheit
Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.







Auftragsbrand
Das atelier ton-zeit.ch übernimmt keine Haftung für Objekte und Dinge, die beim Brennen kaputt gehen, da Fehler in der Fertigung (Lufteinschluss, Nässe, Fremdmaterialien) zum Teil von aussen nicht sichtbar sind. 

Die Brennpauschale (gem. Preisliste) ist in jedem Fall von dem Kunden/der Kundin zu bezahlen. Sind Mängel sichtbar, kann das Brennen verweigert werden, da es andere sich im Ofen befindliche Gegenstände oder die Heizspiralen beschädigen kann und den Ofen selbst gefährdet.

Das technische Datenblatt des verwendeten Tons mitgeben! Ansonsten wird der Brand nicht ausgeführt.